21
Wed, Nov

Bericht vom Community-Workshop von „Ta Set Neferu – I Love My Natural Hair“

„Ta Set Neferu – I Love My Natural Hair“

Afrodeutsch
Typography
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Liebe Community, Liebe Familie,

am vergangenen Sonntag 28. Oktober 2018 fand der 2. Workshop von Ta Set Neferu (auf Suaheli: „Der Platz der Schönheiten“) unter dem Motto „Ein Tag voller Experimente“ statt. Über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligten sich aktiv.

Gleich zu Beginn wurde das von Schwester Madlene für uns designte neue Logo von Ta Set Neferu präsentiert.

Nach der Begrüßung wurde die mehrsprachige Übersetzung organisiert, es gab eine kurze Zusammenfassung des 1. Events im vergangenen Monat und die Vorstellung des Tagesprogrammes.


Wir starteten mit einem praktischen Experiment, in dem die Porosität von Haaren getestet wird. Über 12 Teilnehmer*innen entnahmen sich als Freiwillige eine Haarprobe, die jeweils in ein beschriftetes Glas gegeben wurden.

Im zweiten Experiment wurden die diversen von der Community zur Verfügung gestellten Mikroskope genutzt, um unter Kuidja‘as Anleitung die eigenen Haare etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Von Beginn an stand uns auch der Nachbarraum „Watu“ (Suaheli für „die Kinder“) zur Verfügung, dort lagen Ausmahl-Vorlagen aus dem „Curly Kids Coloring Book“ und Buntstifte bereit. Dort hab es auch ein Buffet mit gespendeten, gesunden Getränken und Afrikanischen Snacks.

Nach den ersten theoretischen Inputs ging die Aufmerksamkeit der gesamten Gruppe in den Watu-Raum, wo unter Channis Anleitung Kinder-Yoga angeboten wurde.

Im Anschluss folgte mit dem Thema pH-Wert die Fortsetzung der Input-Präsentation von Noutsa, sowie die Auswertung des ersten Experiments, wobei wir feststellten, dass unsere getesteten Haare über eine relativ geringe Porosität verfügen. In den Diskussionen wurde klargestellt, dass die richtige Verwendung von Haarprodukten von mehreren individuellen Faktoren abhängt und dass es aufgrund dieser Vielfalt keine allgemeine, perfekte Formel gibt.

Durch die familien-, kinderfrendliche Ausrichtung und die aktive Teilnahme wurde das Event zu einem erfolgreichen Event. Obwohl das Programm mittendrin durch einen fälschlich ausgelösten Feueralarm für längere Zeit unterbrochen wurde und wir dadrch weitere geplante, gemeinsame Aktivitäten, wie die Herstellung eines Do-It-Yourself Haarproduktes (Leave-in mit Leinsamen) und das Haarpflechten vorerst verschieben mussten.

Wir ließen den erfolgreichen Tag mit einem gemeinsamen Waffel-Essen ausklingen.

Links für vertiefte Informationen:

https://www.filterzentrale.com/wasserwelten/wasser-abc/so-koennt-ihr-euren-ph-wert-messen/

http://www.chemieunterricht.de/dc2/haus/v192.htm

http://www.chempage.de/lexi/phwert.htm

http://www.chemieunterricht.de/dc2/

https://www.youtube.com/watch?v=bfT_OkQpyj4

https://www.youtube.com/watch?v=0odQLq6EJBc

http://pflegedeinehaare.de/was-ist-die-porositat-der-haare

https://chids.online.uni-marburg.de/dachs/expvortr/644/Haardateien/Aufbau.htm

https://memedanssesorties.com/526/porosite-cheveux/

Der nächste Ta Set Neferu-Termin findet im Vorfeld der Afrikanischen Weihnachten am Sonntag, dem 2. Dezember statt. Auf dem geplanten Programm stehen: Lesung afrikanischer Geschichten, gemeinsame Spiele, Was bedeuten für uns Afrikanische Weihnachten (Kwanzaa)?, Kuchen/Plätzchen und Beignets backen und ein Afrikanisches Familienbuffet. Weitere Infos dazu folgen!

Mit Segen der AhnInnen,

das Ta Set Neferu- Orgateam